FISAT Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) – Level 2

Kursinhalt / Schwerpunkte: 

Die Ausbildung in der Seilzugangs- und Positionierungstechnik wird im SKalia-Schulungszentrum in Bergen auf Rügen nach den Richtlinien des Fach- und Interessenverband für seilunterstützte Arbeitstechniken e.V. (FISAT) ausgeführt.

Der Kurs SZP Level 2 kann direkt im Anschluss an das Level 1 absolviert werden. Aufbauend auf den Grundkurs Level 1 werden vertikale, horizontale und kombinierte Zugangstechniken erlernt. Nach bestandener Prüfung ist der Anwender in der Lage einen großen Teil von Seilzugangstechniken flexibel einzusetzen. Dies schließt auch komplexe Rettungstechniken ein. Weitere Kursinhalte sind die erweiterte Knotenkunde, Baustellenabsicherung und das Installieren von Anschlagpunkten.

Kursumfang: 5 Tage inkl. theoretischer und praktischer Prüfung, welche durch einen unabhängigen Zertifizierer des Fachverbandes FISAT abgenommen wird

Voraussetzungen: 

  • arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchung für “Arbeiten mit Absturzgefahr / Höhenarbeit” durch einen Facharzt für Arbeitsmedizin (empfohlen nach “G41”; bis zum 49. Lebensjahr nicht älter als 36 Monate, ab dem 50. Lebensjahr nicht älter als 18 Monate).
  • Ersthelferlehrgang im Umfang von mind. 9 UE und nicht älter 24 Monate (absolviert bei einer durch die DGUV ermächtigten Stelle)
  • FISAT SZP Level 1 Zertifikat (Gültigkeit nicht länger als 6 Monate überschritten)
  • Mindestalter 18 Jahre

Zertifikat: FISAT-Zertifikat “Höhenarbeiter Level 2”

Kurspreis: 1.100,00 € pro Person (zzgl. 19% MwSt. 209,00 €)

Termine:

nach telefonischer Rücksprache unter+493838/2010625