Rotorblattinspektion und Begutachtungen

per Seiltechnik oder Arbeitsbühne
(vor Inbetriebnahme, wiederkehrend, zustandsorientiert, außerordentlich nach Änderungen oder Schadensanzeigen)

  • Sichtprüfung (Lunker, Risse, Erosion, zusätzlich installierte Elemente usw.)
  • akustische Prüfung durch Abklopfen (Delamination, Verklebung usw.)
  • Blattinnenprüfung im zugänglichen Bereich (Weißbrüche, Stauchungen, Klebeharzrisse usw.)
  • Niederohmmessung / Durchgangsprüfung des Blitzschutzsystems
  • Erstellung von Schadens- und Zustandsgutachten